Máire Brüning: Mord in Verona

6 Monate 2 Wochen her #5139
Máire Brüning: Mord in Verona wurde erstellt von Fizzy Lemon
Die leider viel zu früh und plötzlich verstorbene Máire Brüning schrieb mit "Mord in Verona" eine gut zu lesende historische Krimireihe, die sich außerordentlich gut verkaufen ließ und lässt und von ihr auch noch als Hörbuch ausgegeben wurde.
In Teil 1 liest Melissa Florence Jung.
Inhalt: Eine verschollene Braut. Mysteriöse Todesfälle. Und eine neugierige, schwarze Klosterkatze.Herbst 1267:
Ein Auftrag seines Lehnsherrn führt den Söldner Yon Moreno nach Verona eine Stadt, die er nie mehr betreten wollte. Er soll einen wichtigen Geldgeber für Herzog Konradins geplanten Feldzug abholen. Doch der Mann stirbt vor seinen Augen.
Wider Willen wird Yon in die Aufklärung des rätselhaften Todesfalles hineingezogen, obwohl ihm nichts weniger behagt, als unerwünschte Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Er hütet ein Geheimnis, das ihn an den Galgen bringen kann.
Dass ausgerechnet Ada, die Tochter des Stadtmedicus ihn unterstützen soll, macht es für Yon noch schwieriger, seine Vergangenheit zu verbergen.
Alles ändert sich, als ein Anschlag auf Ada verübt wird. Yon und Ada sind nun fest entschlossen, den skrupellosen Gegner zu entlarven.
Je näher das ungleiche Duo dem Mörder kommt, desto mehr werden sie selbst zu Gejagten. Plötzlich steht alles auf dem Spiel: ihr Ruf, ihre Zukunft und sogar ihr nacktes Leben.

Hörprobe gibt es unter anderem hier: ebook.de
 

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.193 Sekunden
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren