Das irrsinnig irrsinnige Hospital am Waldesrand,wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen - Teil 7

Der Tag begann ganz normal,wie eigentlich immer im Hospital am Waldesrand.Bibi Haxenhuber saß in ihrem Büro und schaute nach,was es heute zu basteln gab....Aha,eine neue Niere,ein Blinddarm und eine Ohren OP standen heute an,also nichts besonderes dachte sich Bibi Haxenhuber.Schwester Jenny trat herein,nachdem sie geklopft hatte,um mit Dr.Haxenhube...
Weiterlesen
  4 Aufrufe
  2 Kommentare
Markiert in:
4 Aufrufe
2 Kommentare

Eine Weihnachtsgeschichte - Teil 4

Der Einsiedler sah die beiden jedoch freundlich an und forderte die Kinder auf,sich doch zu setzen,es gab Kuchen und Tee und die Zwei langten kräftig zu,besonders Dennis,dessen Hosen beinahe zu platzen drohte.Nachdem sie satt waren,zeigte ihnen das hübsche Mädchen,wo sie die Nacht schlafen konnten,Dennis und Bibi waren überrascht,war das der selbe ...
Weiterlesen
  13 Aufrufe
  3 Kommentare
Markiert in:
13 Aufrufe
3 Kommentare

„Tassengefühle; Fröhlich, freundlich, „Arschloch“, hoffnungsfroh“

Ich habe ausgesprochen herzhaft gelacht. Ich komme aus meiner Chatcommunity, las dort in einem Kommentar unter einem Video in der eine gutgelaunte und ein Miesepeterige Tasse die Hauptrolle spielen. Das man mich offenbar mit der gutgelaunten Tasse vergleicht, schmeichelt mir sehr.– Wenn sie nur wüssten wie sehr? Vielleicht sollte ich mich bemühen w...
Weiterlesen
  12 Aufrufe
  4 Kommentare
12 Aufrufe
4 Kommentare

Eine Weihnachtsgeschichte - Teil 3

Platsch machte es,als Dennis mit seinem recht dicken Hintern genau ins Wasser landete,wie sich heraus stellte,der einzige Teich weit und breit.Er schaute sich um,merkte so gleich,das er in die Kugel hinein gezogen wurde und fing sogleich laut an nach seiner Mama zu plärren.Ein kleines Stückchen weiter,im weichen Moos landete Bibi,sie schaute sich v...
Weiterlesen
  13 Aufrufe
  5 Kommentare
13 Aufrufe
5 Kommentare

"Herzinfarkt und Weihnachtsmarkt"

Vor vielen Jahren zu Grundschulzeiten hatte ich einen guten Freund. Mit dem ich durch die Kindergartenzeit bis zur 4. Klasse eng befreundet war. Seine Eltern waren immer ausgesprochen nett. Ich erinnere mich daran, dass unsere Familien zusammen den „Holiday-Park" besuchten. Der Kumpel und ich auch so viel Zeit in unseren Kinderzimmern miteinander v...
Weiterlesen
  12 Aufrufe
  2 Kommentare
12 Aufrufe
2 Kommentare

Eine Weihnachtsgeschichte - Teil 2

Nach diesem Erlebnis trauten die beiden sich eine zeit lang nicht mal mehr in die Nähe des Hauses,doch die Neugierde war größer und so beschlossen Bibi und Dennis es noch einmal zu wagen,aber zuerst machten sie einen Abstecher zu Tante Regenbogen.Sie freute sich als die beiden mal wieder vor ihrer Türe standen und sie besuchten.Natürlich erzäh...
Weiterlesen
  12 Aufrufe
  7 Kommentare
12 Aufrufe
7 Kommentare

Fjodor Dostojewski: Der Knabe bei Christus zur Weihnachtsfeier

1875 begann Fjodor Dostojewski damit, eine Weihnachtsgeschichte besonderen Charakters zu schreiben. Im Januar 1876 erschien diese dann unter dem Titel: "Der Knabe bei Christus zur Weihnachtsfeier". Es ist eine sehr berührende Geschichte um einen kleinen Jungen, dessen Schicksal typisch für die damalige Gesellschaft war und die Dostojewski damit auc...
Weiterlesen
  7 Aufrufe
  0 Kommentare
7 Aufrufe
0 Kommentare

"Muckelig"

Anmerkung: Ich habe leider nicht jeden Abend tiefschürfende Gedanken im Kopf, wie: „Wie verbessere ich die Welt jeden Tag auf neue"? Oder „Was ist der Sinn des Lebens"? (Wobei das selbstverständlich der weitaus bessere Ansatz wäre). Dieser Blogg ist meine ureigenste Schublade, Gefühlte Gedanken - ob gesehen, gelesen, gehört, geschehen oder in der Z...
Weiterlesen
  11 Aufrufe
  2 Kommentare
11 Aufrufe
2 Kommentare

„Das alte Online-Problem“

Heute Abend ist wieder das leidige Problem aufgetreten. Ich komme nicht weg aus der Onlinewelt. Bzw. Habe zu viele Kanäle gleichzeitig offen. Ab 22 Uhr hatte ich dieses Phänomen unter Kontrolle, aber auch erst dann. Davor war das eine Mittlere Katastrophe. Ich war überall und nirgends richtig. Dazu spürbar unkonzentriert und teilweise nur Mittelmäß...
Weiterlesen
  14 Aufrufe
  3 Kommentare
14 Aufrufe
3 Kommentare

Eine Weihnachtsgeschichte - Teil 1

Es war einmal in einem kleinen Ort irgendwo auf der Welt,den Namen kennt heute niemand mehr,dort lebte ein verbitterter Einsiedler,der auf alles und jedem am schimpfen war.Die Kinder im Ort hatten Angst vor dem struppigen Mann,da er wilde lange Haare hatte und einen verwilderten langen Bart.Man erzählte sich,das er vor langer Zeit einmal eine sehr ...
Weiterlesen
  14 Aufrufe
  4 Kommentare
14 Aufrufe
4 Kommentare

Es muss nicht immer Krippe sein

Die Weihnachtszeit - auch die Vorweihnachtszeit - soll doch besinnlich sein, doch habe ich immer das Gefühl, dass niemand über etwas in dieser Zeit sinnt. Höchstens darüber, ob man ein kitschiges Geschenk noch rechtzeitig bekommt. Man kann und darf sich aber auch Gedanken über den ZUstand der Welt machen und dazu darf es auch eine Krippe als Projek...
Weiterlesen
  9 Aufrufe
  1 Kommentar
9 Aufrufe
1 Kommentar

„Jahresendspurt“

Es ist 4 Uhr morgens ich bin hellwach. Ich habe jetzt gut und gerne sechs kecke Stunden am Stück geruht. Eigentlich habe ich noch über zwei Stunden, die ich im Bett verbringen könnte. Aber mich hält es gerade so überhaupt nicht in meiner Ruhestätte. Wahrscheinlich (nur) deshalb haue ich jetzt Gedanken in diesen noch leerstehenden Blogbeitrag. Mit d...
Weiterlesen
  9 Aufrufe
  2 Kommentare
9 Aufrufe
2 Kommentare

Der ganz normale Wahnsinn mit dem ÖPNV

Meist kann ich mich nicht entscheiden, ob ich lieber mit dem Auto fahre oder mit dem Bus, denn beides hat seine Vorteile und auch Nachteile. So kam es, dass ich Samstag mit dem ÖPNV mit dem Bus gefahren bin – dann konnten wenigstens alle etwas Beschwipstes trinken. Die Fahrt sollte gut zwei Stunden dauern. Den Bus, welcher uns zur Straßenbahn bring...
Weiterlesen
  11 Aufrufe
  6 Kommentare
11 Aufrufe
6 Kommentare

„Gewalt und Strahlkraft zur Weihnachtszeit“

Zeit: 15 Uhr 7 Ort: Busbahnhof, Worms Die Wormser Innenstadt ist proppenvoll. Weswegen ich mich auf eine der Wartebänke zurückgezogen habe. – Hier am Busbahnhof geht's beschaulich zu, und doch ist ein bisschen Leben um mich herum. So wie ich es mag. Die Sonne scheint, ich bin hellwach, das mit der Frühstücksreservierung für den 2. Weihnachtstag in ...
Weiterlesen
  9 Aufrufe
  2 Kommentare
9 Aufrufe
2 Kommentare

1939 - Teil 12

John und Jess hatten ihr Ziel erreicht,das Schiff legte im Hafen von Marseille an und sie gingen ausgelassen von Bord,ich hoffe nur unser Koffer mit Selina kommt unbeschadet durch den Zoll,sagte John grinsend.Die beiden begaben sich zur Gepäckausgabe,als John im Gewühl Bianca entdeckte,ihre Blicke trafen sich und John wollte gerade zu ihr gehen,als...
Weiterlesen
  10 Aufrufe
  2 Kommentare
10 Aufrufe
2 Kommentare

„Über Blödes und Sonstiges“

Was ich blöde finde: Wie so viele Menschen ihren Job, Kollegen und sogar ihre eigene Familie öffentlich verteufeln. Ich höre so viel Hass und Dreck, dass ich wirklich abkotzen konnte. Vor allem dieses dauernde öffentliche Genörgel geht mir echt auf den (S….) Geist. … dass man Mal etwas sagt, dass man sich besser (im Nachhinein) gespart hätte, auch ...
Weiterlesen
  10 Aufrufe
  6 Kommentare
10 Aufrufe
6 Kommentare

"Familiäres Abseits"

Graublauer Himmel, Nieselregen. Ich, zog währenddessen – nachdem Alltag- frierend durch die Wormser Innenstadt. Das bei 10 C° Plustemperaturen. Das frieren werde ich wohl überhaupt nicht mehr in diesen Herbsttagen los? Ich war auf dem Weg zum Kiosk schräg gegenüber der Carmeliter-Apotheke. Liegen doch dort ab und an, in der Auslage, preiswerte Büch...
Weiterlesen
  11 Aufrufe
  3 Kommentare
11 Aufrufe
3 Kommentare

"Ne Chatwelt, die mir nicht Gefällt"

Chat-Moderatoren die nicht offen für Gespräche sind, sind mir ein echter Dorn im Auge. Wenn ich mit ihnen schon ausführliche Privatgespräche geführt habe umso mehr. – Enttäuschung pur. Darf ich einfach jemanden sperren, der Stein und Bein schwört Unschuldig zu sein? Da gibt's eine Userin die angeblich gespammt hat?! Mir gegenüber fest behauptet sie...
Weiterlesen
  12 Aufrufe
  2 Kommentare
12 Aufrufe
2 Kommentare

"Erzähl mal was"

Ich war begeistert von meinem Fotoauftrag am Samstagabend auf Sonntagnacht. Ein 40. Geburtstag abzulichten. Bei netten Menschen die – da man sich immer wieder auf den unterschiedlichsten Veranstaltungen begegnet – zu meinem erweiterten Bekanntenkreis zählen. Die Frau des Geburtstagskindes hatte mich zur Überraschung bestellt. Die Veranstaltungen fa...
Weiterlesen
  8 Aufrufe
  1 Kommentar
8 Aufrufe
1 Kommentar

„Gezwitscher vom Babbel-Monster“

Ich höre einen Podcast über Menschen, die auf dem Portal: „Twitter" beheimatet sind. Geschichten von Menschen zu lesen und zu hören ist weiterhin ein Steckenpferd meinerseits. Die Idee, ein Onlineportal zu beobachten, nach spannenden Leuten Ausschau zu halten und sich dann mit ihnen in Verbindung zu setzen find ich doch extreme interessant. Sich ei...
Weiterlesen
  16 Aufrufe
  3 Kommentare
16 Aufrufe
3 Kommentare