Registrierungshinweis

Einen neuen Benutzeraccount legen Sie bitte über das Registrierungsformular der Community unter Community an. Danke.


Einige Blogbeiträge werden nur eingeloggten Mitgliedern angezeigt.

„Mittagsmahlquadrat“

Der Montag war einer wie er typisch in meinem Leben ist. Alltag. Training. Familie. Überraschend, mein Bruder fand den Weg in die Halle, unterstütze mich. 18 ist eine Quadratzahl. 18x18 = 324. 😉 Apfelrotkraut. Bratwurst. Kartoffelbrei (aus der Tüte). Ketchup. Bildeten mein Mittagsmahlquadrat. Der Abend stand im Zeichen der Fastnachtsbilder. Zuvor e...
Weiterlesen
  26 Aufrufe
  0 Kommentare

„Mikrowellen-Gourmet“

Der Heimwettkampf war organisatorisch ein Erfolg. Sportlich weniger. Wenn das Training fehlt, woher soll dann auch der sportliche Erfolg kommen? Freude machten mir vor allem die neuen, die ihre Sache beim Sport toll machten und sich mühelos in das Team einfügten. Vater war von Anfang an dabei. Mama kam nach. Eine Art Familienausflug in die Turnhall...
Weiterlesen
  38 Aufrufe
  1 Kommentar

„Vielleicht sollte ich doch öfters auf mein Teufelchen hören?“

Sogar ich hatte das mitbekommen in den vergangenen Jahren, dass da Krieg in der Ukraine herrscht. Doch so mitgenommen wie am späten Samstagabend hatten mich die Bilder von der durch Krieg und Terror zerstörten Stadt „Odessa" und dem Leid der Menschen, wie jedoch auch der Wille sich nicht vertreiben zu lassen, noch nie. Ich würde wohl in einer ähnli...
Weiterlesen
  79 Aufrufe
  0 Kommentare

„Künstler-NichtIch“

Mit das Interessanteste, was ich am Freitag wohl aufgeschnappt hatte, war das Hollywoodstar „Sharon Stone" beeindruckende abstrakte Bilder malt. Einer der bekanntesten Kunstkritiker der Welt ist auch begeistert. Eine Ausstellung ist wohl derzeit irgendwo in Berlin zu sehen. Was ich so im Internet von Frau Stones Kunst sah, gefällt mir sogar recht g...
Weiterlesen
  99 Aufrufe
  0 Kommentare

„Hundeblick“

Neben dem Markt „DM" saß eine Frau bettelnd mit einem größeren schwarzen Hund. Der Hund und ich hatten über mehrere Sekunden intensiven Augenkontakt miteinander aufgenommen. Woraufhin sich der Hund schnell aufbäumte – und obwohl sogar ich weiß, dass man einem Hund nicht direkt in die Augen sehen sollte, konnte ich nicht aufhören Blickkontakt mit de...
Weiterlesen
  156 Aufrufe
  0 Kommentare

Die fantastischen Abenteuer des Raumschiffs Hydra Kapitel 13

 Das Hologramm Jane konnte die Neugier in ihrer Stimme nicht verbergen, als sie Alita befragte "Alita, weißt du, warum Iris, Nora und Lunaria in den letzten Tagen so oft im technischen Labor zusammenhängen?" Alita zuckte mit den Schultern und antwortete mit einem Hauch von Rätselhaftigkeit "Ich habe keine Ahnung, was die drei da machen. Es sch...
Weiterlesen
  155 Aufrufe
  0 Kommentare

„Kampf dem Krampf“

Am Mittwochmorgen hörte ich etwas schreien, während ich noch im Bett lag. Erst auf das zweite Gefühl hin, merkte ich, dass ich das war. Ein Krampf im Bein, wie ich ihn noch nie erlebt hatte. Normalerweise drehe ich dann das betroffene Bein mehrmals im Uhrzeigersinn oder dehne den Krampf heraus. Doch aufgrund des Schmerzes schaffte ich es Anfangs ni...
Weiterlesen
  160 Aufrufe
  2 Kommentare

„Im Kühlschrank brennt kein Lagerfeuer mehr"

Der Kühlschrank in der Küche hat seinen Geist aufgegeben. Vater versuchte den Kühlschrank zu reparieren. Bisher erfolglos. Doch das soll noch nichts heißen. Vater hat bei solchen Dingen – wie bei fast allem – eine Wahnsinnsgeduld. Nur gut, dass in der ehemals alten Küche mit angrenzender Speisekammer noch ein voll funktionstüchtiger Kühlschrank ste...
Weiterlesen
  148 Aufrufe
  0 Kommentare

Neues von der kleinen Hexe Jen - Hoher Besuch

Bürgermeister Freundlich tigerte nervös hin und her, so das die teure Auslegeware in seinem Büro, allmählich  anfing Schaden zu nehmen. Immer und Immer wieder las er seine Rede vor, die er halten wollte, wenn der Bundeskasper Holz seiner kleinen aufstrebenden Gemeinde einen Besuch abstatten wird. Anlässlich des Baus der neuen Schnellstraß...
Weiterlesen
Markiert in:
  141 Aufrufe
  3 Kommentare

„Manchmal muss es laut sein“

Sonntagnachmittag standen Vater und ich im Nachbardorf mit ungefähr 300 anderen Personen auf einem öffentlichen Platz, um gegen rechts zu demonstrieren. An so vielen Demonstrationen hatte ich bisher in den vergangenen vier Lebensjahrzehnten nicht teilgenommen. – Warum eigentlich nicht? Faulheit. Viel Neues hatte ich von politischen und kirchlichen ...
Weiterlesen
  123 Aufrufe
  0 Kommentare

„Viele gute Minuten“

Datum: Samstag, 17. Februar 2024 Zeit: 15 Uhr 17 Ort: Adenauerring, Worms Müde, gut gelaunt und knuspere bunte Erdnüsse, das ist mein momentaner Ist-Zustand! 13C° Weißblauer Himmel. Die Sonne lässt sich nicht blicken. Kinder laufen fröhlich, schreiend durch die Anlage. Jugendliche rülpsen. Erwachsene schlendern – durchweg immer mit den Händen in de...
Weiterlesen
  96 Aufrufe
  1 Kommentar

Die fantastischen Abenteuer des Raumschiffs Hydra Kapitel 12

Das RennenIn der Nähe des Asteroiden-Feldes hatten wir plötzlich eine Weltraum-Station in der Ortung. "Sollen wir uns die Station mal aus der Nähe anschauen?", erkundigte sich Josie, während sie geschickt die Kontrollen überprüfte. Jane, skeptisch wie immer, antwortete mit einem Augenrollen "Immer, wenn wir uns etwas ansehen oder auf einem Planeten...
Weiterlesen
  141 Aufrufe
  0 Kommentare

The Man with the Horn 23

miles-davis-4906686_1280
1951 Kenny hatte wieder damit begonnen einige Gigs zu spielen, der Gesundheitszustand der kleinen Juliette verlangte das einfach. Soweit ging es ihr gut, doch sie kränkelte sehr oft und die teure Medizin konnten er und Ninette sich auf Dauer nicht leisten. Kenny übte emsig um bald wieder auf den Stand von früher zu kommen, sein Klang war warm und g...
Weiterlesen
Markiert in:
  150 Aufrufe
  3 Kommentare

Die fantastischen Abenteuer des Raumschiffs Hydra Kapitel 11

Die KnuddelsJane stand im Kontrollraum der Hydra, als Bob die besorgniserregende Nachricht übermittelte. Seine Stimme klang ernst, als er Jane mitteilte, dass am Landebein 3 ein Ölschlauch einen kleinen Riss aufwies und etwas Öl ausgetreten war. Die Dringlichkeit der Reparatur war unübersehbar. Jane, in ihrer gewohnt pragmatischen Art, wandte sich ...
Weiterlesen
  93 Aufrufe
  0 Kommentare

„Von einem der gerne lebt“

Datum: Mittwoch, 30. Januar 2024 Zeit: 16 Uhr 4 Ort: Adenauerring, Worms Seit dem letzten Blog ist vielmehr Zeit vergangen als beabsichtigt. Trotz bester Vorsätze, die ich aber nicht imstande war, einzuhalten. Alltag, Fastnachtsveranstaltungen, der Sport und bis Sonntagabend auch ein mehrmaliger Wort- und Schriftwechsel mit der netten „Zettelfrau" ...
Weiterlesen
  158 Aufrufe
  0 Kommentare

Neues von der kleinen Hexe Jen - Die Stadt von Welt

EIN MANN MIT VISIONEN stand mit großen Lettern auf einem Plakat geschrieben, das man jetzt neuerdings überall in Hintersalatblatthausen sehen konnte. Darunter der dicke Wasserkopp von Bürgermeister Freundlich. Die kleine DäMone ließ es sich natürlich nicht nehmen und auf jedem Plakat was ihr vor die Linse kam, ihm einen hübschen Bart zu verpassen.&...
Weiterlesen
Markiert in:
  180 Aufrufe
  3 Kommentare

„Menschmenschmensch plus Mensch“

Die liebe „Zettelfrau" und ich nähern uns menschlich mehr und mehr an. Wir schieben uns einen durchaus interessanten Mix aus Gedanken, unvollständigen Lebensläufen und kleineren Komplimenten hin und her. Sie hat (nicht nur) offenbar noch einiges aufzuarbeiten. Will sich demnächst eine kleine Auszeit (von einigen Wochen) aus ihrem gewohnten Lebensra...
Weiterlesen
  146 Aufrufe
  0 Kommentare

„Vom Aufbau und der Zettelfrau“

Vater half mir in der Turnhalle beim Aufbau einer sogenannten „Hügelrolle" die Langbänke zu stellen. Ich stiftete danach Vater an, die Hügelrolle auszuprobieren. Vater, abenteuerlustig wie er ist, probierte die aufgebaute Turnstation aus und krachte zwischen den mit Turnmatten ausgestopften Langbänken durch. Papa tat sich glücklicherweise nichts. D...
Weiterlesen
  146 Aufrufe
  0 Kommentare

The Man with the Horn 22

miles-davis-4906686_1280
1950 Kenny war gerade 30 geworden und stolzer Vater einer Tochter, die kleine war sein ein und alles und ein Leben ohne sie konnte und wollte er sich nicht mehr vorstellen. Nur noch gelegentlich griff er zu seinem Horn und ließ sich überreden einen Gig zu spielen, wenn gerade mal einige seiner alten Freunde aus den Staaten in Paris waren. Dann kame...
Weiterlesen
Markiert in:
  150 Aufrufe
  3 Kommentare

„Von Wintertagen, Veranstaltungen und Menschen, die sich anfühlen wie ein Geschenk“

Da ich zuerst andere Verpflichtungen nachzukommen hatte, konnte ich am Samstag nicht pünktlich an der Fußballnacht teilnehmen. Dieser vergangene Samstag war ein wunderbarer Wintertag. Es war kalt. Zwischendurch schneite es sogar leicht. Ich dick eingepackt in Jacke und Mütze. Vom Gefühl speziell. Alle Fantasien zu Wintertagen im Vorfeld bei weitem ...
Weiterlesen
  123 Aufrufe
  0 Kommentare

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://lunaria-galaxie.de/

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren