Biberle á la Hasal

5 Jahre 3 Monate her #71
Biberle á la Hasal wurde erstellt von
Biberle á la Hasal

Zutaten:

Msp. = Messerspitze

125 g Honig
75 g Zucker, braun
30 g Butter / Margarine
200 g Mehl
1 TL Backpulver
1/2 TL Zimt
1 Msp. Muskat (Muskatblüte), gemahlen
1 Msp. Gewürznelke(n), gemahlen
1 Msp. Piment, gemahlen
1 Msp. Kardamom, gemahlen
1 Ei(er), davon das Eiweiß
300 g Marzipan - Rohmasse
50 g Puderzucker
1 EL Kirschwasser

Arbeitszeit:

ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 50 kcal

Zubereitung:


Honig, braunen Zucker und Fett in einem Topf unter Rühren so lange erhitzen
(nicht kochen), bis sich der Zucker aufgelöst hat. Abkühlen lassen.
Mehl, Backpulver und Gewürze mischen und unter die Honigmasse kneten. In
Folie wickeln und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Teig
vierteln und zu ca. 8 x 24 cm großen Rechtecken ausrollen. Teigränder
mit Eiweiß bestreichen. Marzipan ebenfalls vierteln und zu 24 cm langen
Rollen formen. In die Mitte der Rechtecke legen und einrollen. Kanten
festdrücken.Dann die Rollen in dicke Scheiben, die sich zum Ende
zuspitzen, schneiden. Biberle auf ein mit Backpapier ausgelegtes
Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C 15 - 20 Minuten
backen.
Puderzucker, Kirschwasser und wenig Wasser glatt rühren. Die abgekühlten Biberle
dünn mit Zuckerguss bestreichen und trocknen lassen.

Bildquelle:
www.kuechengoetter.de/uploads/media/1000...00/24170-biberle.jpg

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.186 Sekunden
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren