Raffaello - Torte und Erdbeer-Raffaelo - Torte á la Miku

5 Jahre 3 Monate her - 5 Jahre 3 Monate her #49
Raffaello - Torte und Erdbeer-Raffaelo - Torte á la Miku wurde erstellt von
Raffaello - Torte (ohne Backen,ww geeignet "Weight Watchers"-tauglich.) á la Miku

Zutaten:

1 Tortenboden (Wiener Boden), hell (1/3 der Packung)
250 g Cremefine zum Schlagen
200 g Quark - Creme 0,2% Fett
300 g Joghurt (Kokosjoghurt) 3,5% Fett
3 Pck. Vanillezucker
1 TL Zitronensaft
7 Blatt Gelatine
1 Dose Ananas, kleine Stücke, ohne Zucker
6 Stück(e) Konfekt, (Raffaello, für die Garnitur)

Arbeitszeit:

ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zubereitung:

Die Gelatine in Wasser nach Packungsanleitung einweichen.
Die Quarkcreme mit Joghurt, Vanillezucker und Zitrone verrühren, Ananasstücke unterheben.
Cremefine steif schlagen. Gelatine in 1 EL Ananassaft auflösen. Die Creme nach und nach in die Gelatine einrühren, die Hälfte der Sahne unterheben.
Einen Tortenring um den Wiener Boden legen, die Masse darauf geben und im Kühlschrank ca. 2h fest werden lassen. Tortenring entfernen.
Mit einem Torteneinteiler die Schnittstellen für die 12 Stücke in die Creme eindrücken. Mit der restlichen Sahne auf die Tortenstücke Sahnehauben setzen, dort die Raffaello-Pralinen aufsetzen (entweder halbiert auf jedes Tortenstück oder im Ganzen auf jedes zweite Stück).

Bis zum Servieren nochmals kalt stellen.

Erdbeer-Raffaelo - Torte á la Miku


Zutaten:

3 m.-große Ei(er)
115 g Zucker
etwas Zitrone(n), abgeriebene Schale
50 g Mehl
50 g Speisestärke
1 TL Backpulver (gehäuft)
1 Pck. Konfekt (Raffaelo)
450 g Erdbeeren, geputzt und gewaschen
600 g Schlagsahne
2 Pck. Vanillinzucker
1 Pck. Sahnesteif
25 g Kokosraspe

Arbeitszeit:

ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 280 kcal

Zubereitung:

Die Eier trennen. Das Eiweiß mit 3 Esslöffeln lauwarmem Wasser steif schlagen. 100 g Zucker zum Schluss einrieseln lassen. Die Eigelbe nacheinander unterheben. Den Zitronenabrieb zufügen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und unterheben.

Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen. Den Biskuitteig darauf glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (175 Grad) ca. 25 Minuten backen. Auskühlen lassen, aus der Form lösen und waagrecht einmal durchschneiden.

15 Raffaelo in grobe Stücke schneiden, die übrigen kühl stellen. 250 g Erdbeeren würfeln. 300 g Sahne mit dem restlichen Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker und dem Sahnefestiger steif schlagen. Die Erdbeeren und Raffaellostücke unterheben. Kuppelartig auf einen Boden streichen. Mit dem zweiten Boden bedecken und an den Seiten nach unten drücken. Die Torte etwa 30 Minuten kühl stellen.

Die Kokosraspel goldbraun rösten. Die restlichen Erdbeeren, bis auf eine, in Scheiben schneiden.Die übrige Sahne mit dem restlichen Vanillinzucker steif schlagen. Die Torte mit 150 g von der Schlagsahne bestreichen, mit den Kokosraspeln bestreuen. Die restlichen Raffaelo halbieren und mit den Erdbeerscheiben jeweils als Kreis auf die Torte legen. Mit der restlichen Sahne Tuffs dazwischen spritzen und die einzelne Erdbeere in die Mitte setzen.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.225 Sekunden
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren