Eierlikör-Küken-Torte

3 Jahre 1 Monat her #1545
Eierlikör-Küken-Torte wurde erstellt von Fizzy Lemon
Zutaten:
  • 90 g  Butter oder Margarine 
  • 110 g  Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1   Eigelb 
  • 150 g  Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 80 ml  Milch 
  • 6 Blatt  Gelatine 
  • 300 g  Cremequark (0,2 % Fett, Speisequarkzubereitung) 
  • 160 ml  Eierlikör 
  • 400 g  Schlagsahne 
  • 60 g  gehobelte Mandeln 
  • 20 g  gemahlene Pistazienkerne 
  • 100 g  Marzipan-Rohmasse 
  • 25 g  Puderzucker 
  •     rote und gelbe Lebensmittelfarbe 
  •     Eiweiß 
  •     braune Zuckerschrift 
  •     Zahnstocher 
  •     Fett 

Zubereitung:
Weiches Fett, Zucker, Salz und Vanillin-Zucker schaumig rühren. Ei und Eigelb nach und nach unterrühren.
Mehl und Backpulver mischen, abwechselnd mit Milch unter den Teig rühren.
Eine kleine Springform (18 cm Ø) einfetten, Teig einfüllen und glatt streichen.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 30-35 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Boden aus der Form lösen, einmal waagerecht durchschneiden. Um den unteren Boden einen Springformrand legen.
Gelatine einweichen.
Quark, Eierlikör und 20 g Zucker verrühren. Gelatine auflösen, unterrühren.
200 g Sahne steif schlagen, unter die Creme heben. Creme auf den Boden geben, glatt streichen.
Oberen Boden eventuell etwas begradigen, darauflegen.
Kühl stellen und ca. 2 Stunden fest werden lassen.
Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten, abkühlen lassen.
200 g Sahne steif schlagen. Torte mit 2/3 der Sahne einstreichen. Rest in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und einen Sahnering auf die Torte spritzen.
Mit Pistazien bestreuen. Rand mit gerösteten Mandeln bestreuen.
100 ml Eierlikör in die Mitte der Torte geben, verstreichen.
Für die Küken Marzipan mit Puderzucker verkneten. Einen kleinen Teil mit Lebensmittelfarbe rosa färben, den Rest gelb einfärben.
Gelbes Marzipan in je 8 etwas größere und kleinere Stücke teilen. daraus Körper und Kopf formen. Mit einer Schere die Seiten des Körpers einschneiden, so dass Flügel entstehen. Kopf mit Eiweiß festkleben. Für die Schnäbel kleine rosa Kügelchen formen und mit Hilfe eines Zahnstochers auf dem Kopf andrücken. Mit Zuckerschrift Augen malen.
Küken auf die Torte setzen


Dateianhang:


Originalrezept von Lecker.de

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 1 Monat her #1546
möchen antwortete auf Eierlikör-Küken-Torte
da könnte ich gleich renbeissen

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.217 Sekunden
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren