April 2021

3 Jahre 1 Monat her #1553
April 2021 wurde erstellt von Fizzy Lemon
Die drei Worte für April 2021 sind:
  • Notnagel
  • Raumschiff
  • Elektroauto

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 1 Monat her #1554
möchen antwortete auf April 2021
 elekkroauto

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 1 Monat her - 3 Jahre 1 Monat her #1555
Fürstin der Nacht antwortete auf April 2021
Die Bruchlandung

Nach der sechste Umrundung um den Mars, schleuste das Raumschiff die Landefähre aus. An Bord der Landefähre, befangen sich die zwei Risiko Pilotinnen, der NASA, Fürstin und Evoli. Die beiden wurden extra, für den Landeanflug, auf den Mars mit einer Landefähre ausgebildet. Über einige Jahre hinweg wurde von Arbeitsroboter eine Station auf dem Mars errichtet. Es galt jetzt mit der Landefähre diese Station zu erreichen. Die Landefähre trat in die dünne Atmosphäre des Mars ein. Evoli sagte. "Wir haben einen totalen Computer Ausfall". "Wie auch immer, irgendwie müssen wir die Kiste runterbringen". "Meinst du, das bekommst du hin?". Fürstin übernahm die Steuerung per Hand. Sie wusste genau, dass es mit einer Bruchlandung enden würde. Die Marsoberfläche kam rasend schnell auf sie zu. Fürstin sagte. "Gleich werden wir aufsetzen, es wird eine harte Landung werden". Paar Sekunden später, setze die Landefähre, auf den Mars Boden auf und schlitterte noch 100 m über die Oberfläche und kam an einen kleinen Felsen zu stehen. "Ist dir was passiert, Evoli?". "Nein, sicherlich habe ich paar blaue Flecken abbekommen". "Die habe ich auch. Durch den Computerausfall sind wir 70 km Kilometer weit von der Basis entfernt. Aber wir haben ja unseren Notnagel, das Elektroauto. Lasse uns das Elektroauto aus schleusen". Die beiden begaben sich nach hinten in der Landefähre, zum Elektroauto. Evoli öffnete die Außen Schleuse und wollte hinausgehen. Aber sie hatte Pech und stolperte. Sie fiel direkt mit ihrer Nase, auch die Marsoberfläche. Fürstin fing an zu lachen und sagte. "Du wirst nicht als erster Mensch in die Geschichte eingehen, der den Mars betreten hat, sondern als der Mensch, der sich als erster, auf der Marsoberfläche, auf die Nase gelegt hat". Evoli streckte die Fürstin die Zunge aus. "Eine süße Zunge hast du und jetzt packe mit an". Augenblick später hat sie das Elektroauto aus geschleust. Nach vier Stunden erreichten sie die Basis.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fizzy Lemon, Hasal, Jenny, Freundchen

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 1 Monat her - 3 Jahre 1 Monat her #1556
antwortete auf April 2021
Fürstin sah mich entgeistert an : " Tom, du und ein Elektroauto? Bei dir hätte ich eher nen V8 erwartet."
Ich lächelte und sagte: "Das ist doch nur ein Notnagel, mein Raumschiff ist zur Inspektion.
Sie lachte nur, aber dann hab ich ihr das Beweisfotos gezeigt

   
Anhänge:

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 1 Monat her - 3 Jahre 1 Monat her #1557
Jenny antwortete auf April 2021
Herr Freundlich hatte vor mit seinen Kumpels,ja er hatte wirklich welche,eine Ausstellung über Raumschiffe zu besuchen.Das war seit seiner Jugend immer ein Traum von ihm.Seine beiden Freunde der Jupp und der Pitter,gerne nannte man sie auch Juppitter,warteten bereits auf ihn.Eigentlich wollten die beiden ja mit Hilde fahren,doch sie war verhindert und so diente Herr Freundlich bloss als Notnagel,da sie nun mal drei Karten hatten und sonst niemand wollte.Als er endlich erschien rief er freudig strahlend "Jungs,kommt wir fahren mit meinem neuen Elektroauto".Schnell sprangen Jupp und Pitter heraus und stiegen in den Wagen von Herrn Freundlich."Voll Spaceig was,grinste er".Die beiden waren beeindruckt,was der Wagen so alles konnte,dann gab er Gas und brauste mit ihnen davon.Während der Fahrt erklärte er seinen Freunden,was die Karre so alles konnte und fummelte mal an diesem,mal an jenem Knopf.Er zeigte ihnen die ganzen Spielereien die man so machen konnte und vergaß dabei auf den Verkehr zu achten,als dann plötzlich Bäuerin Haxenhuber vom Feld kommend auf die Strasse bog,passierte es.Herr Freundlich riss den Lenker rum,trat statt auf die Bremse,aufs Gaspedal,der Wagen hob ab und flog im hohen Bogen durch die Luft.Bäuerin Haxenhuber griff rasch zum Handy und rief die Polizei "Kommen schnell bitte,hier parkt Idiot auf Dach".Herr Freundlich und seine Freunde kamen mit Knochenbrüchen davon,das schöne Auto war ein Totalschaden.

 
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Fizzy Lemon, Hasal

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 1 Monat her - 3 Jahre 1 Monat her #1563
antwortete auf April 2021
Liebe machen im Elektroauto, kann für große Menschen nur ein Notnagel sein. Ein Raumschiff ist da schon ungleich komfortabler....

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 1 Monat her - 3 Jahre 1 Monat her #1647
punktal antwortete auf April 2021
Meine Weisheit des Tages:
In einem Raumschiff steigen nur Menschen ein, denen auf einer Leiter nicht übel wird. Und als Notnagel kann man ein Elektroauto nicht bezeichnen, denn es ist besser als nichts. ~gg
Folgende Benutzer bedankten sich: Fizzy Lemon

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.246 Sekunden
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren