Pilzbolognese

6 Monate 5 Tage her - 6 Monate 5 Tage her #5164
Pilzbolognese wurde erstellt von Fizzy Lemon
Zutaten (für 4 Portionen):
  •     600g Speisepilze (Champignons, Kräuterseitlinge)
  •     2 Knoblauchzehen
  •     1 Zwiebel
  •     1 Karotte
  •     1 Stange Sellerie
  •     3 Esslöffel Sonnenbblumenöl oder Rapsöl
  •     1 Dose gehackte Tomaten
  •     100ml Rotwein
  •     1 Teelöffel italienische Kräuter (getrocknet oder tiefgefroren)
  •     1 Blatt Lorbeer
  •     1 Prise Zucker
  •     Salz
  •     schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  •     400g Spaghetti
  •     60g Parmesan, frisch gerieben
    
Zubereitung:
  1. Die Pilze putzen und fein hacken oder in einem Mixer zu einem Brei machen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein schneiden. Karotte schälen und mit dem Sellerie fein würfeln.
  2. Öl in eine Pfanne geben und darin die Pilzmasse anbraten. Nach ca. 2-3 Minuten dann die Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben und kurz anschwitzen. Danach die Karotten- und Selleriewürfel in die Pfanne geben und unter gelegentlichem Umrühren ca. 5 Min. bei hoher Hitze braten.
  3. Den Herd auf niedere Temperartur stellen und den Rotwein in die Pfanne geben. Danach die Dosentomaten mit etwas Wasser dazu geben und verrühren. Anschließend alles mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker und den Kräutern abschmecken. Das Lorbeerblatt dazu legen und alles ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Spaghetti in Salzwasser nach Packungsanweisung kochen. Kurz bevor sie al dente sind, holt man die Nudeln aus dem Wasser und gibt sie in die Pfanne zu den Pilzen. Mit ca. 2-3 Esslöffel des Nudelwassers verrührt man die Spaghetti ungefähr 2 Minuten in der Pfanne und richtet sie dann auf Tellern an. Zum Schluß den frisch geriebenen Parmesan darüber geben.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.172 Sekunden
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren