Bananen - Sesam - Plätzchen

1 Jahr 7 Monate her - 1 Jahr 7 Monate her #4183
Bananen - Sesam - Plätzchen wurde erstellt von punktal
 
Bananen - Sesam - Plätzchen
Günstig, einfach und schnell gemacht! 
Zutaten:
2,5 Bananen
250g Bio Sesam
1EL Honig
Saft einer ½ Limette
1 Handvoll Semmelbrösel (oder keinen Limettensaft)

Zubereitung:
Das Backrohr auf 180° vorheizen. 

Die Bananen schälen, in dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben.
Den Honig sowie den Limettensaft beimengen und alles gemeinsam pürieren.
Anschließend den Sesam auf 3x langsam einrühren und 5 Minuten quellen lassen.
Erst zum Schluss wenn der „Teig“ nicht fest ist, die Semmelbrösel unterheben.
Jetzt ein Backpapier auf das Backblech legen.
Den Speisenring (Ø 6cm) ca. 1 cm hoch befüllen und so oft wieder holen bis die ganze Masse am Backpapier ist.

Das fertig, bestückte Blech auf die mittlere Schiene ins Rohr schieben und ca. 25 Minuten backen.
Wenn die Plätzchen goldbraun sind, heraus nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen.

Tipp:
Man kann sie ausgekühlt auch halbieren und mit Marmelade bestreichen, sowie und/oder mit Schokoglasur überziehen.
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Fizzy Lemon

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

1 Jahr 7 Monate her #4184
Fizzy Lemon antwortete auf Bananen - Sesam - Plätzchen
Sehen gelungen und sehr lecker aus. 
So kann man überreife Bananen gut aufbrauchen, denn die Zutaten hat man meist im Haus - Sesam vielleicht nicht jeder - und es ist schnell und einfach zu machen. Dabei kein extra Zucker dabei, sodass das auch als gesunder Snack angesehen werden darf.
*zugreif*
Folgende Benutzer bedankten sich: punktal

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

1 Jahr 7 Monate her #4185
punktal antwortete auf Bananen - Sesam - Plätzchen
Greif nur zu Fizzy Lemon, denn mehr als 2 bekommt man (also ich) eh nicht runter.
Sie sind mir wirklich gut gelungen fürs erste Mal.
Außen leicht knusprig und innen noch saftig.
Ich muss sagen die schmecken auch ohne Chichi wirklich gut. Mach ich bestimmt jetzt öfter.
Beim nächsten Besuch werd ich statt dem Limettensaft ein Zitronen oder Rumaroma nehmen.
Dann erspar ich mir sicher noch die Brösel. Mal sehen, ich werd davon berichten.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fizzy Lemon

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.241 Sekunden
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren