Insekten im Essen

1 Jahr 3 Monate her #4400
Insekten im Essen wurde erstellt von punktal
Insekten in Lebensmitteln?... Ich bin entsetzt.
Was soll das? ... keine Ahnung.
Wer braucht das? ... ich Nicht!
Und warum wird die Bevölkerung nicht befragt?

Bisher war das schon mit Mehlwürmern und Heuschrecken möglich, nun darf in der EU auch Pulver aus Heimchen und bestimmten Käfern im Essen landen. Das führt bei einigen zu Wut, Ekel und weiteren Befürchtungen.

Was denkt ihr darüber?
Folgende Benutzer bedankten sich: Fizzy Lemon, Hasal

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

1 Jahr 3 Monate her #4407
Fizzy Lemon antwortete auf Insekten im Essen
An und für sich finde ich das gar nicht so abwegig. Viele Naturvölker von den Aboriginals bis zu Südamerikanern haben Insekten, Würmer, Maden auf dem Speiseplan. Insekten kann man relativ schnell in großen Mengen züchten. Diese Form von "Massentierhaltung" ist klimafreundlicher, als zum Beispiel Rinder. Dabei geben sie genausoviel, teilweise sogar mehr Protein her, was letztlich das wichtigste für unsere Nahrung ist. Wenn man es nicht weiß, merkt man es nicht einmal. Ich aß einen Burger aus Buffalowürmern und merkte keinen Unterschied zu Rindfleisch. Ohnehin sind Insekten oder anderes teilweise ja schon in unseren Lebensmitteln enthalten. "Echtes Karmin" ist eigentlich nichts anderes, als getrocknete und zerstossene Schildpattlaus. Auch "natürlicher Schellack" zum dragieren ist eine Läuseausscheidung. Doch denkt nur daran, was der Mensch ganz selbstverständlich zu sich nimmt: Beispiel Schimmel. Auf und in Käse, oder als Geschmacksstoff für Joghurts und anderes. Da bekalgt sich auch keiner, weil es man von kleinauf kennt.

Meine persönliche Meinung ist: Warum nicht?
Folgende Benutzer bedankten sich: Hasal, punktal

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

1 Jahr 3 Monate her #4408
Hasal antwortete auf Insekten im Essen
Ich werde mir die Zeit nehmen , beim Einkauf , um die Zutaten genau zu lesen. Lese ich davon, geht das wieder zurück ins Regal. Bei uns kommt sowas nicht auf den Tisch. 
Es wird schon genug am Lebensmittel gepanscht hier. Entweder  haben manche Leute zu viel Zeit , dass denen sowas in den Kopf kommt .
Meine Meinung ist ,, PFUI '' dazu. Egal ob es gesund sein soll 
Folgende Benutzer bedankten sich: punktal

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

1 Jahr 3 Monate her #4409
Freundchen antwortete auf Insekten im Essen
Es wird wohl schwer zu erkennen sein... Da wird auf den Packungen wahrscheinlich nicht "Enthält Würmer und Maden" stehen...
Folgende Benutzer bedankten sich: punktal

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

1 Jahr 3 Monate her - 1 Jahr 3 Monate her #4410
punktal antwortete auf Insekten im Essen
Es wird bzw. meiner Meinung nach muss es deklariert sein. Es standen ja bis jetzt auch jede Vitamine, Balaststoffe, Emulgatoren,... drauf.
Wenn sie schon diese Tierchen als Lebensmittel oder Lebensmittelzusatz anbieten, dann bin ich der Meinung, dass sie in Delikatessengeschäften gehören, und nicht in Supermärkten.
Unsere Lebensmittel oder Produkte werden verschifft, und stattdessen importieren wir was auch immer. Unsere ganze Kultur geht verloren. Das zeigt sich nicht nur bei den Lebensmitteln sondern auch im Brauchtum und unserer Kultur.Die Sprache lässt zu wünschen über, wir haben Halloween statt Erntedankfest, einen Santa Clause statt dem Christkind,… nur um einiges zu nennen. 
Wir mussten ja unsere Bauern zu Grunde richten um den Masthöfen Platz zu machen.Ich finde so wie es war, war es nicht mal so schlecht.
Aber der Mensch braucht ja immer mehr, und am Besten alles von überall.Früher gab es nur Fleisch am Sonn und Feiertag, Obst und Gemüse von den Bauern oder der Umgebung, da war die Welt noch halbwegs in Ordnung.
Und jetzt sollen wir uns freuen weil wir umweltbewusste Würmer vorgesetzt bekommen? Naja jeder wie er/sie mag, ich mag es nicht.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

1 Jahr 3 Monate her #4425
Freundchen antwortete auf Insekten im Essen
Punktal ich gebe dir voll Recht. Ich möchte das auch nicht und fände es nur fair, wenn man transparent darauf hinweist. Aber Transparenz ist in Lebensmitteln überhaupt nicht gegeben, zumindest nicht in Deutschöand. Die Gesetze sind hier viel zu lasch. Der Verbraucher wird hier belogen und betrogen... Aber das ist nochmal ein anderes Thema...
Folgende Benutzer bedankten sich: punktal

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

1 Jahr 3 Monate her #4456
punktal antwortete auf Insekten im Essen
Bei uns steht es angeblich oben. Ich sag dir bescheid, wenn ich mal was entdecke. Noch hab ich nichts gekauft wo was drauf stand, glaub ich. ^^ ach herrjee du hast aber auch ne Gabe mich zu verunsichern. In Zukunft geh ich mit der Brille einkaufen.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.202 Sekunden
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren