× Postet hier Sagen, die mehr oder weniger aus eurer Region stammen.

Der ein gemauerte Koch

3 Jahre 3 Monate her #929
Der ein gemauerte Koch wurde erstellt von Nighty78
Ein Gespenst geht um auf der Burg, ein Mann mit einer hohen weißen Haube!" Diese Sage erzählen sich Burghauser seit jeher. Dieser Geist war Dietrich, dessen trauriges Schicksal lange Zeit jeder in der Stadt kannte. Während der gesamte Hofstaat jeden Tag zusammen auf der Burg lebte, ließ sich der Herzog nur selten blicken. Das "Witwenleben" langweilte die Herzogin, doch sie ertrug es eine lange Weile mit Geduld. Doch sie war noch so jung und schön, manch ein Ritter auf der Burg wäre gern ihr Freund gewesen. Aber aus Furcht vor dem Zorn und der Rache des mächtigen Herzogs traute sich niemand an sie heran. Nur einer war so in sie verliebt, dass er auch den Herzog nicht scheute. Dieser war kein tapferer Ritter, sondern nur ein einfacher Koch. Da es sich aber für eine Herzogin nicht schickte, mit einem Dienstboten zusammen zu sein, suchten sich die beiden einen geheimen Ort: Dietrich hatte in der riesigen Burg eine geheime Kammer gefunden. Doch eines Nachts kehrte der Herzog zurück: Zornig hob der Herzog sein Schwert, doch ließ es gleich darauf wieder sinken. "Nein", rief er dem Koch zu, "du verdienst einen schlimmeren Tod. Dafür, dass du meine Ehre gestohlen hast, sollst du lebendig begraben werden,...

archiv der stadt burghausen entnommen 
Folgende Benutzer bedankten sich: Fizzy Lemon, Jenny, Freundchen, punktal

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 3 Monate her #934
Freundchen antwortete auf Der ein gemauerte Koch
Ui interessante wenngleich auch grausame Sage.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fizzy Lemon, Nighty78

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 3 Monate her #941
Fizzy Lemon antwortete auf Der ein gemauerte Koch
Ja, wirklich interessant. Und grausam sind viele Sagen so oder so. Entweder wird enthauptet oder versteinert oder wie hier lebendig eingemauert. Da Sagen aber meist nicht nur aus der Fantasie entstanden, sondern oft ein Körnchen Wahrheit enthalten, könnte ich mir gut vorstellen, dass es diese Begebenheit tatsächlich gab...
Folgende Benutzer bedankten sich: Nighty78

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 3 Monate her #949
Nighty78 antwortete auf Der ein gemauerte Koch
in der Hauptburg ist diese ,,Gesichte,, nach gestellt worden extra für die Kinder.  aber ob wahrheitsgehalt hat bleibt auch im Museum offen .
Folgende Benutzer bedankten sich: Fizzy Lemon, Freundchen, punktal

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.203 Sekunden
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren