Quark Streuselkuchen mit Mandarinen

8 Monate 3 Wochen her #4943
Quark Streuselkuchen mit Mandarinen wurde erstellt von Hasal
Kochutensilien
  • Backform entspricht etwas 1/2 Backblech
  • Teigroller für kleine Backformen geeignet
Zutaten:Streuselteig
  • 125 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Vanillepaste
  • 1 Ei
  • eine Prise Salz
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Weinstein Backpulver
Puddingcreme
  • 400 ml Milch
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillepudding Pulver
  • 500 g Magerquark
  • 2 Dosen Mandarinen (leicht gezuckert)
Zubereitung:
  • Für den Teig die Butter schaumig rühren und 100g ZuckerVanillepaste, eine Prise Salz und das Ei unterrühren.
  • Das Mehl mit dem Backpulver mischen, zum Teig dazu geben und alles mit den Händen zu einem krümeligen Teig verkneten.
  • Die Mandarinen in einem Sieb abtropfen lassen.
  • Puddingpulver, Milch und restlichen Zucker in einen Topf geben und glatt rühren. Unter ständigem Rühren zusammen aufkochen und alles kurz köcheln lassen.
  • Topf vom Herd nehmen und den Quark vorsichtig unter die Puddingmasse rühren.
  • 2/3 Streuselteig als Boden auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und andrücken.
  • Die Quarkmasse darauf streichen und mit Mandarinen belegen. Die restlichen Streusel darüber verteilen. Ist der Teig zu wenig "streuselig", etwas Mehl hinzugeben und unterkneten.
  • Den Quark Streuselkuchen im Ofen etwa bei 160 Grad Umluft für 45-60 Minuten backen. Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.
 

www.einfachmalene.de
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Fizzy Lemon

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

8 Monate 3 Wochen her #4945
antwortete auf Quark Streuselkuchen mit Mandarinen
Danke für die tollen Rezepte Rainbow...da ist einiges für mich dabei

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.215 Sekunden
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren