August 2019

4 Jahre 9 Monate her #252
August 2019 wurde erstellt von Fizzy Lemon
Die drei Worte für August 2019 sind:

- arschwackelndes Häschen
- Nebel
- Linsensuppe

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 9 Monate her #253
Fizzy Lemon antwortete auf August 2019
Schwer hing der Nebel über der Lichtung im Wald, auf der es dem Wanderer grauste. Überall hörte man seltsame Geräusche, die einem das Blut in den Adern gefrieren lässt. Die kühle Luft und das fahle Licht der Abendämmerung ließ den einsamen Wanderer im Dickicht manch Gespenst erkennen. Der Schreck kurbelte die Verdauung an - vielleicht war es auch der Rest Linsensuppe? - als der Wanderer ein Häschen aus dem Gebüsch hoppeln sah. Mitten auf der Lichtung begann es, mit seinem Hinterteil zu wackeln, als ob es einen Tanz aufführen wollte, bevor es dann mit wilden Haken schlagend davon sauste und sich in irgendeinem Erdloch verkroch. "Eiderdaus, so ein arschwackelndes Häschen habe ich ja noch nie gesehen!", sagte sich Wanderer, der sich selbst für seine Furcht tadelte.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 9 Monate her #255
Hasal antwortete auf August 2019
Wir waren mit  unserer  Jugendtruppe von Pfadfinder  übers Wochenende im Wald. Zum Abendbrot wurde Linsensuppe zu bereitet. Die Kinder freuten sich echt drauf. Mit einem Mal sahen wir gegen Abend das Nebel aufzog.  Es wurde immer mehr Nebel und mit einem Mal  sagte ein Kind pssssstttt , da sitzt ein arschwackendes Häschen, schaut mal und seid leise. Die Kinder fanden das Häschen so gut, dass sie später richtig laut lachten, als das Häschen wieder im Wald verschwand. Nun war das Abendthema da.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fizzy Lemon

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 9 Monate her #256
Jenny antwortete auf August 2019
Es war Vollmond und Nebel zog über den Hügeln auf,als Herr Freundlich durch den Wald schlich,er wollte seiner Großmutter einen Eimer Linsensuppe vorbei bringen,denn sie war schon sehr alt und konnte sich kaum bewegen.Plötzlich erstarrte er,denn es knackte im Unterholz und er versteckte sich hinter einem großen Baum,als er auf der Lichtung ein arschwackeldes Häschen erblickte,rasch lief er hin,um es zu packen,doch der schwerfällige Herr Freundlich erwischte es nicht.Als er zur Großmutter kam und ihr von dem Häschen erzählte,lachte sie und sagte,das war Bubu,ein Mädchen aus dem Nachbarort,sie wurde einst verzaubert,nur der sie fängt und küsst,kann ihren Zauber brechen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fizzy Lemon

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 9 Monate her #257
Fizzy Lemon antwortete auf August 2019
Erinnert mich an einen Fuchs... :D

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.189 Sekunden
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren