× Beachtenswerte Gedichte

Fontane, Theodor: Mittag

3 Jahre 11 Monate her #629
Fontane, Theodor: Mittag wurde erstellt von Mary Poppins
Am Waldessaume träumt die Föhre,
am Himmel weiße Wölkchen nur;
es ist so still, dass ich sie höre,
die tiefe Stille der Natur!

Rings Sonnenschein auf Wies' und Wegen,
die Wipfel stumm, kein Lüftchen wach.
Und doch, es klingt, als ström' ein Regen
leis tönend auf das Blätterdach.
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Fizzy Lemon, Hasal

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.188 Sekunden
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren