„Genusskauf“

Mit dem Piepen meines Alarms war ich auch schon am Montagmorgen wach. Der erste Gedanke galt meiner „To do Liste (Haushalt, Alltag etc.), der zweite weitaus reizvollere Gedanke gehörte der Sanduhr. Die mich über Samstag und Sonntag ausreichend beschäftigt hatte. Tatsächlich kaufte ich die Sanduhr in meiner Lieblingsbuchhandlung. Wann ich mich zulet...
Weiterlesen
  5 Aufrufe
  2 Kommentare
5 Aufrufe
2 Kommentare

Der beste Freund des Menschen 2 - Die Bitten eines Hundes

Viele Jahre durfte ich dein treuer Begleiter sein. Du hast schon,als du mich beim Züchter abholtest,meine Liebe gewonnen. Ich lief dir zu und du nahmst mich in deine Arme.  Du hast dir viel Mühe gegeben,aus mir einen wohlerzogenen Hund zu machen. Wichtig war mir,daß du viel mit mir gespielt hast,ich habe dabei auch gewonnen. Du hast nie mit mi...
Weiterlesen
  6 Aufrufe
  1 Kommentar
6 Aufrufe
1 Kommentar

„Akzeptabel“

Mit dem nun bereits seit Stunden vergangenen Sonntag war ich zufrieden. Kein optimaler Sonntag, aber durchaus akzeptabel. Ich war sogar schon am Sonntagmorgen online. Um der Chatgruppe der ich angehöre einen „Guten Morgen" zu wünschen. Die anderen „Galaxie-User" wirkten munterer als ich. Wahrscheinlich sind sie vernünftiger als ich, gehen früher Sa...
Weiterlesen
  7 Aufrufe
  0 Kommentare
7 Aufrufe
0 Kommentare

„Blick auf die Sanduhr“

Mittlerweile beinhaltet der Samstag immer ein brüderliches aufeinandertreffen im Eiscafé. Nun schon die dritte Woche in Folge. Dieser Bruderplausch läuft anders ab, wie innerhalb der Familie. Was ich durchaus als ausgesprochen angenehm empfinde. Vielleicht liegt es daran, dass wir da nur im Zwiegespräch sind, sich keiner in unsere Themen hineinhang...
Weiterlesen
  5 Aufrufe
  1 Kommentar
5 Aufrufe
1 Kommentar

Der beste Freund des Menschen 1 - Ich hatte dich lieb

 Am Morgen bist du sehr früh aufgestanden und hast die Koffer gepackt. Du nahmst meine Leine,was war ich glücklich! Noch ein kleiner Spaziergang vor dem Urlaub - Hurra! Wir fuhren mit dem Wagen und du hast am Straßenrand gehalten. Die Tür ging auf und du hast einen Stock geworfen. Ich lief und lief,bis ich den Stock gefunden und zwischen meine...
Weiterlesen
  12 Aufrufe
  2 Kommentare
12 Aufrufe
2 Kommentare

„Kleiner Systemausfall“

Zeit: 15 Uhr 31 Ort: Kaiserpassage (gegenüber des „New Yorker"), Worms Draußen nieselt und stürmt es unangenehm. Zeit, die ich nutzen möchte, um für mich auf die Wochenmitte zurückzublicken und einige Gedanken festzuhalten. Ich mag den Trubel um mich herum und die damit verbundene Geräuschkulisse. Die einfach nur da ist, ansonsten aber nicht das ge...
Weiterlesen
  8 Aufrufe
  1 Kommentar
8 Aufrufe
1 Kommentar

Jenny Holmes - Blood on the Fields - 12

Avery hatte schon seit längerem kein Lebenszeichen von Joshua weswegen ihre Stimmung auch im Keller war. Jenny bemerkte natürlich das ihre Nichte niedergeschlagen wirkte und so beschloss sie mit ihr einen Spaziergang zu machen. Avery zeigte sich nicht gerade begeistert aber willigte dann doch in Jennys Vorschlag ein. Als sie das Haus gerade verlass...
Weiterlesen
  19 Aufrufe
  12 Kommentare
19 Aufrufe
12 Kommentare

„Im Meckmodus“

Wenn mein Bruder Hummeln im Hintern hat, ist er schwer zu bremsen. Das war auch am vergangenen Samstag nicht anders. Er las mich in Worms auf. Obwohl er erst zuvor mit (s)einer Freundin in Mainz gewesen war. In Worms wollten wir Brüder doch noch eine Kleinigkeit für Papa besorgen. Dir wir auch in einer Dokumentation über Pilze fanden.; Vater lieb D...
Weiterlesen
  7 Aufrufe
  1 Kommentar
7 Aufrufe
1 Kommentar

Der bessere Weg

 Ein kleiner Junge,der zu Besuch bei seinem Großvater war,fand eine kleine Landschildkröte und ging gleich daran sie zu untersuchen.Im gleichen Moment zog sich die Schildkröte in ihren Panzer zurück und der Junge versuchte vergebens sie mit einem Stöckchen herauszuholen.Der Großvater hatte ihm zugesehen und hinderte ihn daran,das Tier weiter z...
Weiterlesen
  10 Aufrufe
  2 Kommentare
10 Aufrufe
2 Kommentare

Zwei Engel

 Zwei reisende Engel machten Halt,um die Nacht im Hause einer wohlhabenden Familie zu verbringen.Die Familie war unhöflich und verweigerte den Engeln im Gästezimmer des Haupthauses auszuruhen. Anstelle dessen,bekamen sie einen kleinen Platz im kalten Keller.Als sie sich auf dem harten Boden ausstreckten,sah der ältere Engel ein Loch in der Wan...
Weiterlesen
  7 Aufrufe
  1 Kommentar
7 Aufrufe
1 Kommentar

Die Macht deines Handelns

Eines Tages,ich war gerade das erste Jahr in der Schule,sah ich ein Kind aus meiner Klasse nach Hause gehen.Sein Name war Michael.Es sah so aus,als würde er alle seine Bücher mit sich tragen.Ich dachte mir:"Warum bringt wohl jemand seine ganzen Bücher an einem Freitag nach Hause?Das muß ja ein richtiger Dummkopf sein."Mein Wochenende hatte ich scho...
Weiterlesen
  5 Aufrufe
  1 Kommentar
5 Aufrufe
1 Kommentar

„Einschätzungen“

Die Nachricht des Tages und die überstrahlt alles, meine Lieblingscousine darf morgen oder übermorgen nach Hause. – Halleluja! Auch mir fällt damit eine Riesenlast vom Herzen! … der Kopf fühlt sich angenehmerweise auch freier an. Ich war nach der Übungsstunde richtig geladen. Innerlich tobte ich nachdem Training wie ein überdrehtes „Rumpelstilzchen...
Weiterlesen
  8 Aufrufe
  3 Kommentare
8 Aufrufe
3 Kommentare

Der 1. Versuch

Ich brachte nichts aufs Digitale Dokument. Meine Gedanken waren nicht zu bündeln. Deshalb gibt's jetzt einfach nochmal meinen 1. Blogeintrag überhaupt. 2.9.17 02:36 Samstagsmorgens 3 Uhr 2! - Eine kleine lebendige Melodie im Ohr und eine wahnsinnige Lust zu Bloggen. Gedacht; getan! Umgeschaut, wie und wo funktioniert das? - Regelmäßig Bloggen!?! Je...
Weiterlesen
  5 Aufrufe
  0 Kommentare
5 Aufrufe
0 Kommentare

„Galopp in der Wochenmitte“

23 Uhr 21: Wo ist die Zeit hin? – Ich bin seit ungefähr 19 Uhr Zuhause und hatte nun wirklich nicht viel an Alltagstätigkeiten zu tun, dennoch ist die Zeit von 19 Uhr bis jetzt einfach nur so an mir vorbei galoppiert. Mir ist eher danach den Abend zu beginnen wie enden zu lassen. Dennoch werde ich mich gleich in mein Bettchen rollen. Schließlich wi...
Weiterlesen
  7 Aufrufe
  0 Kommentare
7 Aufrufe
0 Kommentare

„Vorbeifliegende Rettungsanker“

Die vergangenen Tage wurde ich aus der Bahn geworfen. Hat eine meiner Lieblingscousinen bedauerlicherweise mit einer Schwangerschaftsvergiftung zu kämpfen. Was Familie und mir mehr doch viel mehr zusetzte, wie ich das wahrhaben mochte. Das Schreiben war auch hier ein Rettungsanker. Wenn auch nicht auf dem Blog-Kanal, sondern eher unter Ausschluss d...
Weiterlesen
  9 Aufrufe
  3 Kommentare
9 Aufrufe
3 Kommentare

Jenny Holmes - Blood on the Fields - 11

Joshua hatte die Nacht über kaum geschlafen die Geschehnisse ließen ihn nicht zur Ruhe kommen. Auch hatte er beschlossen sein Versteck zu wechseln, es schien ihm nicht mehr sicher genug zu sein. Er nahm seine wenigen Sachen die er hatte und machte sich im Schutz der Dunkelheit auf den Weg. Doch wollte er nicht gehen ohne Avery bescheid zu geben. Du...
Weiterlesen
  10 Aufrufe
  3 Kommentare
10 Aufrufe
3 Kommentare

„Hochzeits-Tam-Tam“

In den vergangenen Tagen haperte es etwas mit dem Blogschreiben Zeit hätte ich gefunden, wollte sie mir jedoch nicht nehmen, verbrachte sie mit der Familie oder fotografieren und schlief die Nächte ganz wunderbar durch. Auch das Lesen kam viel zu kurz. Ich spürte, wie sehr mir das Blogschreiben bereits nach zwei Tagen fehlte. Gedanken im Kopf verwe...
Weiterlesen
  15 Aufrufe
  2 Kommentare
15 Aufrufe
2 Kommentare

„Ich wünsche dir noch ein schönes Leben“

Zuerst hatte ich mich ja entgegen entschieden an der Beerdigung des Bruders meines Opas – den ich nicht gut kannte und nur hin und wieder sporadisch zu Gesicht bekam - teilzunehmen. Doch im Verlauf der Woche empfand ich das nicht mehr richtig und änderte meine Meinung. Ich hatte mich schon Trauerfein gemacht und war abfahrbereit. Wir würden nicht s...
Weiterlesen
  7 Aufrufe
  0 Kommentare
7 Aufrufe
0 Kommentare

„Musikalische Geschenksuche“

Gegen 10 Uhr rollte ich mich hundemüde am Samstagmorgen aus dem Bett. Es dauerte einen Augenblick, bis mir wieder einfiel, warum ich mir überhaupt den Alarm an einem freien Samstag gestellt hatte? Mit Bruder war ich zur Geschenksuche für Papa verabredet. Bruder und ich waren in guter Stimmung. Dennoch wirkte unverhältnismäßig stark und ungewohnt fü...
Weiterlesen
  7 Aufrufe
  1 Kommentar
7 Aufrufe
1 Kommentar

Das perfekte Herz

Eines Tages stand ein junger Mann mitten in der Stadt und erklärte,daß er das schönste Herz im ganzen Tal habe.Eine große Menschenmenge versammelte sich und sie alle bewunderten sein Herz,denn es war perfekt.Es gab keinen Fleck oder Fehler in ihm.Ja,sie alle gaben ihm Recht,es war wirklich das schönste Herz,das sie je gesehen hatten.Der junge Mann ...
Weiterlesen
  12 Aufrufe
  3 Kommentare
12 Aufrufe
3 Kommentare

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://lunaria-galaxie.de/

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren