„Innenleben vs. Faulheitsteufelchen“

Bin froh, dass ich meine sonntägliche Faulheit besiegen konnte. Klar, war das nämlich nicht, dass ich diese Faulheit überwinden würde. Erst in der Nacht hatte ich gelesen, dass bei uns in der Nähe eine „Kerb" stattfindet. Selbstverständlich – aufgrund der verhassten Freundin Corona - noch ohne Straßenumzug, die ich ja besonders gerne mag. Die bei D...
Weiterlesen
  8 Aufrufe
  3 Kommentare
8 Aufrufe
3 Kommentare

„Charakterstadt“

Vor einigen Monaten berichtete ich über den dreibeinigen Hund, der mich nicht nur mit seiner enormen Lebensfreunde überraschte. Dazu ausgesprochen gesund, agil, clever und stark wirkte. In Gedanken nannte ich ihn deswegen und weil ich noch immer nicht seinen richtigen Rufnamen kannte und kenne: „Asterix". Ich staunte nicht schlecht, als mir heute n...
Weiterlesen
  9 Aufrufe
  2 Kommentare
9 Aufrufe
2 Kommentare

4 Mädels und ein Haus - Teil 5

"Na war et schön" sagte ich am nächsten Morgen zu Mama und strafte sie mit einem bösen Blick. "Mein Gott Kind kann man nich au mal ein biscken Spass haben" antwortete sie genervt. Stephie, Mone und Bibi schauten besser weg, wollten sie doch lieber nicht zwischen die Fronten geraten. Nach dem wir schweigend unser Frühstück einnahmen machten wir uns ...
Weiterlesen
  11 Aufrufe
  2 Kommentare
11 Aufrufe
2 Kommentare

One year 3

"Du bist der größte Fehler meines Lebens" , ich liege auf der Decke im Flur vor der kalten Zugluft der Wohnungstür. Kein einziges Wort, einfach so aus dem Nichts. Nur ein Blutbeschmierter Zettel und meine Bettwäsche im Flur. Sie liegt im Bett, straft mich an die Wand gelehnt  mit Schweigen für, ...ich weis es nicht. Ich habe doch nichts g...
Weiterlesen
  9 Aufrufe
  1 Kommentar
9 Aufrufe
1 Kommentar

Neues von der kleinen Hexe Jen - Tara, die Post ist da 2

 Die winzig kleine DäMone konnte es nicht lassen und begab sich nach draußen wo der seltene Pilz verführerisch im Sommerwind flatterte. Zu gerne würde sie sich ein Stückchen davon abbeißen bevor die Zauberkräfte nicht mehr wirken.Sie versuchte verzweifelt an der Wäschespinne hoch zu krabbeln, doch sie rutschte immer wieder ab. Fast wollte sie ...
Weiterlesen
  14 Aufrufe
  8 Kommentare
Markiert in:
14 Aufrufe
8 Kommentare

„Bus-Buhs“

An der Bushaltestelle warteten eine Frau und ich auf den Bus. Doch der kam nicht und der nächste laut Fahrplan angekündigte Bus auch nicht. Die Frau fragte nach einer Weile des Wartens: „Streiken die?" Ich antwortete: „Nein, das kann ich mir nicht vorstellen, das hätte ich doch ganz sicher mitbekommen." Zwanzig Minuten später war immer noch nichts ...
Weiterlesen
  10 Aufrufe
  2 Kommentare
10 Aufrufe
2 Kommentare

„Bettlerplausch und Warentausch“

Zeit: 14 Uhr 16 Ort: Bahnhofsvorplatz, Worms Es dauerte ein wenig bin ich einen Sitzplatz, der mir zusagte, fand. Was nicht daran lag, dass so viele andere Menschen auch nach einem Platz in der Nähe des Bahnhofes gesucht hätten. Sondern an der Faulheit den Müll ordnungsgemäß zu entsorgen. Auf fast allen anderen Sitzgelegenheiten wird man von Fleisc...
Weiterlesen
  10 Aufrufe
  1 Kommentar
10 Aufrufe
1 Kommentar

Neues von der kleinen Hexe Jen - Tara, die Post ist da

Die kleine Hexe hatte besuch von ihrer neuen Freundin DäMone. Die beiden probierten die neuesten Rezepturen aus um geheimnisvolle Kräuter daraus herzustellen. Jen wartete voller Ungeduld auf ein Päckchen aus Übersee, darin sollte der höchst seltene Grünegefächerte Nasendrüsling sich befinden. Dieser Pilz kann Zauberkräfte bewirken, wenn man ihn ric...
Weiterlesen
  26 Aufrufe
  7 Kommentare
Markiert in:
26 Aufrufe
7 Kommentare

„Kurz und K.

Meine sportliche Sorgengruppe hat zurück in die Spur gefunden. Worüber ich sehr erleichtert bin, dachte ich doch schon nach, die Zügel merklich anzuziehen. Seit dem 2. September tauschten K. und ich meist nur herzliche Grüße aus. Wir schreiben uns was in unserem Leben los ist, jedoch nur das nötigste. Wie so eine Art Kurznachrichten-Freundschafts-D...
Weiterlesen
  9 Aufrufe
  6 Kommentare
9 Aufrufe
6 Kommentare

„Geschnitzte Zukunftsfantasien aus Werbeheftchen"

Seit Wochen habe ich keinen Film mehr gesehen. Viel lieber sitze ich derzeit vorm Computer und erledige währenddessen schon Dinge, die in der Zukunft liegen und schau mal ein „YouTube"-Video zwischendurch an. Größtenteils lausche ich jedoch Podcasts. Wahrscheinlich da eine Million Gedanken gleichzeitig durch meinen Kopf laufen, jeder Versuch einen ...
Weiterlesen
  9 Aufrufe
  7 Kommentare
9 Aufrufe
7 Kommentare

Jenny Holmes - Blood on the Fields - 5

 Jenny war schwer beeindruckt als die Kutsche vor dem Haus hielt, so imposant hatte sie es sich nicht vorgestellt. Avery hielt nichts mehr, mit einem freudigen Schrei riss sie ihre Arme hoch und rannte die Treppe hinunter um ihre Tante zu begrüßen, die sie nun endlich zu sehen bekam. "Tante Jenny" rief sie laut und riss sie beinahe zu Boden, s...
Weiterlesen
  12 Aufrufe
  5 Kommentare
12 Aufrufe
5 Kommentare

„Windhund Vorurteile“

Das war einer der besten Sonntagabende überhaupt. Dabei habe ich nichts gemacht, ich saß im Schreibtischsessel, die Füße lagen auf dem Bett. Kopfhörer auf dem Kopf und ein „YouTube" Hörbuch auf den Ohren. Ich habe stundenlang vor mir hingeträumt, Gedanken nachgehangen und dabei intensiv einer Geschichte gelauscht. Dabei sah ich mir auch Bilder von ...
Weiterlesen
  6 Aufrufe
  2 Kommentare
6 Aufrufe
2 Kommentare

„Wie ein Diamant im Herbst“

Tatsächlich schaffte ich es am Samstag eine Stunde mir abzuzwacken. Diese verbrachte ich lesend im Wormser, Adenauerring. Die kleine Parkanlage war gut besucht, noch mehr Menschen kamen auf die Idee ihre Nase in die Sonne zu strecken und einige Minuten dort in Gedanken, lesend oder in Gesprächen zu verweilen. Auch sonst tat mir das Schlendern durch...
Weiterlesen
  6 Aufrufe
  1 Kommentar
6 Aufrufe
1 Kommentar

„Nachgespült“

Ich finde es immer wieder ebenso interessant wie nervig, wenn die Nudeln mit Hackfleischsoße (im Topf) Hitzeblasen schlagen. Wir – Bruder & ich – beim Familienessen das Mahl aufgrund der Hitze mit literweisem Mineralwasser nachspülen, um das Gericht überhaupt herunterzubekommen. Oder wir blasen das Mittagessen auf unserem Besteck an, wie dreijä...
Weiterlesen
  13 Aufrufe
  3 Kommentare
13 Aufrufe
3 Kommentare

„Windige Busfahrt voller Willenskraft“

Etwas kurzfristig, umso mehr hatte ich mich gefreut, trudelte in meiner Abwesenheit ein Fotoauftrag Zuhause ein. Ich darf Bilder von einer diamantenen Konfirmation machen. Ich rief die Frau, die Auftraggeberin an, die ihre Telefonnummer bei Eltern hinterlassen hatte und bestätigte meine Teilnahme am Fotoapparat. Eine diamantene Konfirmation durfte ...
Weiterlesen
  5 Aufrufe
  3 Kommentare
5 Aufrufe
3 Kommentare

„Kein Kastaniengedicht“

Es regnete, es war windig und überall lagen Blätter und Kastanien auf der Erde, Treppen und selbst auf Sitzbänken im Wormser „Willi Brandt Ring" herum. Die ersten Kastanien die ich 2021 bewusst wahrnahm. Immer wieder, jedes Jahr aufs neues ein wohltuender Bilderbuch-Anblick. Mit einem Wort: „Herbst". So fühlt sich Herbst für mich an. So stelle ich ...
Weiterlesen
  11 Aufrufe
  4 Kommentare
11 Aufrufe
4 Kommentare

"Weg-Gemerkt"

Ich tue mir schwer dabei etwas auswendig zu lernen. Ich hatte es mehrere Tage versucht und bin grandios daran gescheitert. Erstens bin ich viel zu leicht ablenkbar. Zweitens mit drei Zeilen zu merken scheint unmöglich; hallo, Merkfähigkeit, wo bist du hin? Gerade da ich es unbedingt will, es nicht so hinbekomme wie früher, tanze und hüpfe ich zähne...
Weiterlesen
  9 Aufrufe
  1 Kommentar
9 Aufrufe
1 Kommentar

„Durchgeschwitzte Weiterentwicklung von Kontakten“

Vom Training war ich völlig durchgeschwitzt. Dabei scheuchte ich nur meine Gruppe durch die Halle. Vom Verhalten war ich nur so mittelmäßig mit meiner Gruppe zufrieden. Die Übungseinheit war in Ordnung, aber auch nicht mehr. Ich habe mir den Rachenraum verbrannt an den Geburtstagsschnitzeln. Vielleicht hatte ich sie zum Aufwärmen etwas lange im Mik...
Weiterlesen
  7 Aufrufe
  3 Kommentare
7 Aufrufe
3 Kommentare

„Wahlherbst“

Ein mausgrauer Himmel und stundenlanger Regen kennzeichneten neben der Bundestagswahl diesen Sonntag. Kalt war es trotz des Regens nicht. Beständig um die 18C°. Dennoch war da sowas wie ein Funken Herbst zu spüren. Ich verbinde Herbst mit Gemütlichkeit, mit Regen, Wind, bunten Blättern … ab und an ein wenig Sonnenschein. Familie und ich waren gegen...
Weiterlesen
  6 Aufrufe
  2 Kommentare
6 Aufrufe
2 Kommentare

„Austausch“

Wir (Vater, Bruder und ich) begleiteten Mama – bei Himbeerkeksen, Sekt und Cola - ins neue Lebensjahr. Überreichten pünktlich um Mitternacht Blumen und weitere Geschenke. Darunter einen hochmodernen beige/dunkelblauen Tagesrucksack, den Bruder und ich mit größter Sorgfalt ausgewählt hatten. Zu unserer Freude kam dieser besonders gut bei Mutter an. ...
Weiterlesen
  6 Aufrufe
  1 Kommentar
6 Aufrufe
1 Kommentar

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://lunaria-galaxie.de/

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren